Stiftung Stadtgedächtnis

Stiftung Stadtgedächtnis

Stiftung Stadtgedächtnis

Die Stiftung Stadtgedächtnis wurde im Jahr 2010 von der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Erzbistum Köln sowie der Evangelischen Kirche im Rheinland gegründet. Satzungsgemäßer Zweck der Stiftung Stadtgedächtnis ist die Mittelbeschaffung zur Finanzierung der Restaurierung der beim Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln am 03.03.2009 beschädigten Archivalien. Dazu kommen die Bestandszusammenführung, Digitalisierung und Erschließung der Archivalien sowie deren wissenschaftliche Begleitung.

Die Satzung der Stiftung Stadtgedächtnis finden Sie HIER zum Download.