Stiftung Stadtgedächtnis

Stiftung Stadtgedächtnis

Und der Gewinner ist: Das Historische Archiv der Stadt Köln

  • 11. September 2014
  • Geschrieben von Stiftung Stadtgedächtnis - Redaktion
  • Artikel aus Die Stiftung
Alle Themen
Durchstöbern Sie unsere Website nach Kategorien und Stichwörtern.

STICHWÖRTER:

LAUFE, FIERE, DANZE für den guten Zweck, beim HRS-BusinessRun Cologne 2014

Am 21. August fand in Köln der diesjährige HRS BusinessRun Cologne 2014 statt. In diesem Jahr war die Stiftung Stadtgedächtnis erstmalig eines der fünf Charity-Projekte des größten Firmenlaufs in NRW. 2.000 € konnte die Stiftung Stadtgedächtnis so für das Historische Archiv der Stadt Köln und die Restaurierung der beschädigten Archivalien einnehmen.

In Dreierteams absolvierten die 17.500 Läuferinnen und Läufer der über 1.000 Firmen den 5,4 km Rundkurs mit dem einzigartigen Zieleinlauf in das RheinEnergieSTADION.  Anschließend standen „fiere und danze“ auf dem Programm.

Für die Stiftung Stadtgedächtnis startete die bekannte TV-Sport-Moderatorin Laura Wontorra den ersten Läuferblock. Besonders ins Auge stachen die Läufergruppen des Bankhauses Sal. Oppenheim, die mit dem Stiftungs-Kampagnen-Logo an den Start gingen. Am Informationsstand der Stiftung wurden viele Gespräche geführt und aufkommenden Fragen beantwortet.

Im Jahr 2015 wird diese Erfolgsgeschichte weiter ausgebaut.

Sport-Moderatorin Laura Wontorra

Sport-Moderatorin Laura Wontorra

Läufer des Bankhauses Sal.Oppenheim

Läufer des Bankhauses Sal.Oppenheim

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.